Herzlich Willkommen beim VfL

Aktuell 20.11.2018

 

Das TNB-Mobil des Tennisverband Niedersachsen-Bremen e.V. kommt nach Kutenholz

 

 

In Zusammenarbeit mit der Grundschule Mulsum-Kutenholz ist es Werner Koch gelungen das TNB-Mobil nach Kutenholz zu locken. Am 17.05.2019 können die Kinder der Grundschule einen Vormittag lang die Faszination am Tennissport entdecken und alles ausprobieren.

Aktuell 19.11.2018

 

Erstes VfL Darts Masters

 

Am Samstagabend fanden sie dann endlich statt, die ersten VfL Darts Masters. In einem gut gefüllten Sportlerheim in Kutenholz flogen die Pfeile und später wurde bis spät in die Nacht gefeiert.

Die top vorbereiteten Sportler duellierten sich in stets fairen Aufeinandertreffen, bei denen Allen trotz des vorhandenen Ehrgeizes der Spaß am Spielen anzusehen war.
Hoch verdient konnte sich letztendlich im Finale gegen Maurice Mehrkens der Mulsumer Klaus Bardenhagen durchsetzen, der den ganzen Abend lang kein Leg abgeben musste. Auf dem dritten Rang landete Stefan Grau.
Was am Ende des Tages für uns aber von noch größerer Bedeutung ist, dass sich durch das Turnier viele neue Dartsinteressierte gefunden haben und somit auch in Zukunft weiteren Dartsabenden in Kutenholz nichts im Wege steht!

Ein großer Dank gilt auch den Zuschauern, die die Spieler unterstützten und somit auch ein großer und wichtiger Teil der ersten VfL Darts Masters waren. Hier ist auch nochmal der Grillmeister Bernd hervorzuheben, der uns den ganzen Abend über mit Speisen und Getränken versorgte.

Schlussendlich bedanken wir uns bei allen Beteiligten und Zuschauern für einen sehr netten Abend und gehen auf jeden Fall mit dem Gefühl raus, dass man auf dieses Event aufbauen kann!

Aktuell 25.10.2018

 

 

 

Save the Date - Preisskat beim VfL

 

 

 

Am 29.12.2018 ab 17.00 Uhr ist es wieder soweit: Der Preisskat des VfL Kutenholz wird im Sportlerheim ausgetragen.
Interessierte Spieler können das Jahr in geselliger Runde mit Reizen usw. ausklingen lassen.

Auch dieses Jahr gibt es wieder die begehrten Fleischpreise und das alles, wie immer, ohne Voranmeldung.

Schaut vorbei! Der VfL freut sich auf euch

Bitte beachten: Beginn ist dieses Jahr schon um 17.00 Uhr, da der 29. Dezember ein Samstag ist.

Aktuell 08.10.2018

 

Challenge Run-Spende geht an das Kinderhospiz Cuxhaven-Bremerhaven e.V.

 

Nach Abschluss des Challenge Run wurde nun die Spende an das Kinderhospiz Cuxhaven-Bremerhaven e.V. gesendet. Vom Startgeld wurde je Teilnehmer ein Euro für die Spende abgezweigt, so dass insgesamt 400 € zusammengekommen sind, die das Kinderhospiz für die tolle und wichtige Arbeit sicherlich gut gebrauchen kann.

Wir sagen DANKE an alle Teilnehmer und Helfer für die Teilnahme, die Spende, die Hilfe usw..
Für mehr Infos über das Kinderhospiz folgt gerne dem Link.

 

Aktuell 08.10.2018

 

Finale um den Feigling-Cup zum Saisonabschluss

 

Marian Hoffmann und Julian Resch erfolgreich

 

Bei für Anfang Oktober fast hochsommerlichen Temperaturen beendete die Tennissparte des VfL Kutenholz mit dem Finale um den Feigling-Cup die Aussenplatzsaison. Obwohl sich dieses traditionsreiche Tennis-Event bereits seit 18 Jahren als fester Bestandteil im Terminkalender des VfL befindet, hat der Doppelwettbewerb bis heute nicht an Anziehungskraft verloren und sorgt neben den Punktspielen der Erwachsenen und Jugendlichen über die gesamte Saison hinweg für eine deutliche Belebung des Spielbetriebs auf der Tennisanlage.

In diesem Jahr hatten 18 Spieler vom TC Fredenbeck, MTV Hesedorf, MTV Elm und dem VfL Kutenholz gemeldet, aus denen der Veranstalter unter Berücksichtigung der Spielstärke neun Doppelpaarungen zusammenloste, die in zwei Gruppen im Spiel jeder gegen jeden zunächst eine Vorrunde bestritten. Während Marian Hoffmann (MTV Hesedorf)/Julian Resch (VfLKutenholz) die Vorrunde ohne Spielverlust abschlossen und sich als Gruppensieger direkt für das Halbfinale qualifizierten, kamen Werner Koch/Femke Hauschild (VfL Kutenholz) als Gruppenzweiter erst nach einem hart umkämpften Dreisatzmatch im Viertelfinale gegen Jörn-Peter Wrobel (MTV Elm)/Daniela Bismark (VfL Kutenholz) in das Semifinale.

Dort mussten Hoffmann/Resch nach dem mit 6:4 gewonnenen ersten Satz gegen die starken Günter Höft (VfL Kutenholz)/Klaus-Dieter Koschnik (TC Fredenbeck) mit 3:6 den ersten Satzverlust hinnehmen, liessen aber im dritten Durchgang nichts mehr anbrennen und zogen mit 6:2 erfolgreich in das Finale ein.

Im zweiten Halbfinale trafen Koch/Hauschild auf Willy Gluth (TC Fredenbeck)/Herbert Hinck (VfL Kutenholz), die als ungeschlagener Gruppensieger direkt in das Semifinale gelangt waren. Nach schwachem Beginn mit 1:6 Satzrückstand konterten Koch/Hauschild mit 6:4 im zweiten Durchgang und machten durch ein überlegen gestaltetes 6:0 im dritten Satz den Endspieleinzug perfekt.

Im Finale trafen dann der14jährige Julian Resch als jüngster Teilnehmer auf Werner Koch, mit 75 Jahren ältester Akteur des Wettbewerbs. Die favorisierten Hoffmann/Resch spielten von Anfang an sehr druckvoll und liessen zu keiner Zeit Zweifel über den Ausgang des Matches aufkommen. Am Ende gab es für sie einen deutlichen 6:1 und 6:2 Sieg und als Lohn für ihren überzeugenden Auftritt ausser einem Präsent zur bleibenden Erinnerung die begehrte Feiglingcup-Trophäe.

Im Bild die Finalisten von links nach rechts:

Werner Koch, Marian Hoffmann, Julian Resch und Femke Hauschild

 

 

Aktuell 23.09.2018

 

Tag des Judo an der Grundschule Mulsum-Kutenholz

 

Dass Kämpfen Spaß machen kann, erlebten am 21.09 und 22.09.18 alle Kinder der Grundschule Kutenholz-Mulsum in einer ganz besonderen Sportstunde, die ihr Lehrer und Judotrainer Jan Behrens mit der Unterstützung der Bundesfreiwilligen-dienstler Patrick Bär und Nils Dankers durchführte. An diesen Tagen des Judo stellten sich alle die sich trauten, in einem kleinen Kämpfchen ihren Klassen-kameraden. Zahlreiche Judowürfe sind dem über 1300 Jahre alten Ringkampf der Japaner angelehnt. Die Regeln sind einfach, wer als ersten den Ring verlässt oder den Boden verliert hat verloren. So hatten die Kinder auch mächtig Spaß beim Schieben und Ziehen auf der Matte. Nicht immer gewann automatisch der Stärkere. Denn Geschick und der richtige Einsatz der Körperkraft gehören im Judo dazu. Auch wenn im richtigen Judowettkampf die Mädchen nicht mit den Jungen kämpfen, trainiert man doch gemeinsam beim Judo. Einige Jungen staunten nicht schlecht über die starken Mädchen, die es immer wieder schafften im Zweikampf die Jungen aus dem Ring zu schieben. Einige „Profis“ unter den Dritt- und Viertklässlern bekamen die Gelegenheit, ihre schon erworbenen Fähigkeiten zu präsentieren. Sie zeigten ihren Mitschülern eindrucksvoll wie man richtig fällt oder seine gleichaltrigen Gegner ganz locker über die eigene Schulter auf das Kreuz legt.

 

Bei vielen Kindern wurde das Interesse nach diesem Training geweckt und sie nahmen eifrig die Informationszettel zum Judo-Schnuppertraining entgegen.

 

Aktuell 06.09.2018

 

Kutenholzer Motorrad Tag 2018

 

Das Team „Kutenholzer Motorrad Tage“ mit Dagmar, Norbert, Jens, Dieter, Volker, Stephan, Michael, Axel und Udo bedankt sich bei allen 55 Teilnehmern der diesjährigen Motorrad Tour für einen tollen Tag. Trotz des grenzwertigen Wetters, haben die 360km auf dem Mopped wieder Spaß gemacht.

 

Vielen Dank an das Team „Vielanker Brauerei“, die Mittags den reibungslosen Boxenstopp in den Elbtalauen gewährleistet haben.

 

Die Bilder der Tour sind wie immer in dem KMT-Forum für Alle zu sehen … http://www.petervari.de/forum/viewforum.php?f=27

 

Wir sehen uns beim KMT 2019!

Aktuell 30.08.2018

 

Judo-Kreiseinzelmeisterschaft der U11 und U14 in Beverstedt

 

Am Sonntag, den 26.08,18 starteten erstmalig die beiden Judoka Robin Lohmann und Jarno Röndigs auf der Kreiseinzelmeisterschaft in Beverstedt. Von der Wettkampfatmosphäre unbeeindruckt stand zuerst Robin Lohmann bei den U11 in der Gewichtsklasse bis 41 kg auf der Matte und besiegte seine vier Gegner mit starken Haltegriffen und seiner Spezialtechnik O-soto-otoshi. Stolz erklomm er nach vollbrachten Taten den obersten Platz des Siegertreppchens.

Jarno Röndigs trat etwas später bei den U14 in der Gewichtsklasse bis 30,5 kg an und musste feststellen, dass man auch ohne Kampf Gold gewinnen kann, wenn die passenden Gegner fehlen. Mutig stellte er sich eine Gewichtsklasse höher der Konkurrenz und konnte zwei Kämpfe für sich entscheiden. Ein beachtlicher Erfolg für die erste Wettkampfteilnahme unserer beiden VfL-Judokas!

Aktuell 22.08.2018

 

Challenge finished!

Das war er, der Challenge Run 2018! Vor toller Kulisse und bei gutem Wetter konnten sich die über 350 Teilnehmer an den zahlreichen Hindernissen erfreuen. Die Teilnehmer und auch die Zuschauer hatten sichtlich Spaß auf und neben der Strecke. Auf der Afterparty waren Schmerzen und die Qualen dann fast wieder vergessen. 

 

Hier könnt ihr die Ergebnislisten sehen.

 

Hier findet ihr das Aftermovie vom Challenge Run 2018.
 

Hier und hier findet ihr eingie Bilder vom Challenge Run 2018. Ein Dank geht an Jan Behrens und Frank Hoferichter für das Fotografieren.

 

Hier findet ihr den Bericht vom Stader Tageblatt.

Aktuell 02.08.2018

 

Es wird wieder gebaggert!

 

"Wer rastet der ruht" oder auch "Spaß kann man nicht genug haben" ... und noch schöner ist es, wenn man dabei noch etwas für sich in Form von Sport tun kann.
Nur eine Woche nach dem Challenge Run, am 25.08.2018 ab 10.00 Uhr steht das nächste sportliche Fun-Event des VfL auf dem Zettel, die 5. Auflage des Beachvolleyballturniers. Die Anzahl der Teams ist begrenzt, deshalb ist schnelles Anmelden angesagt.

Auskünfte gibt Jan-Frederik Tiemann unter 0176/20694958 oder per Mail unter J.F.Tiemann@gmx.de. Dort könnt ihr auch eure Anmeldung loswerden.

Aktuell 08.07.2018

 

Die ersten 450 Bilder vom Volkslauf sind online. Die Bilder von der Strecke findet Ihr hier

Aktuell 01.07.2018

 

Eine tolle Atmosphäre herrschte heute auf dem Sportgelände und auf der Strecke beim 19. Kutenholzer Volkslauf. Ca 150 Läufer(innen) und Walker(innen) gingen an Start. Wir haben viel positives Feedback bekommen und viele Teilnehmer haben ihr Kommen für das nächste Jahr schon zugesagt. Ergebnisse im folgenden PDF zum Download. Bilder folgen in den nächsten Tagen. Ein kleines Video hier zu sehen

Ergebnisliste 19.Volkslauf Kutenholz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 19.3 KB
Aktuell 08.06.2018
Du willst nicht alleine gucken? Dann komm´doch vorbei!
 
Public Viewing im Sportlerheim!
 
Ab dem 23.06., zum zweiten Spiel der Deutschen Nationalmannschaft, startet unser Public Viewing im Sportlerheim in Kutenholz. Zu jedem Spiel der Deutschen Nationalmannschaft öfnnen wir die Türen. Darüber hinaus werden bei Bedarf auch andere Spiele gezeigt, falls sich ausreichend Interessenten melden (einfach E-Mail an info@vfl-kutenholz.de).
Der Eintritt ist selbstverständlich kostenlos! Essen und Getränke sind wie an Heimspieltagen zu bekommen.
 
Übrigens: Das erste deutsche Spiel am 17.06.2018 wird auf dem Kutenholzer Schützenfest übertragen! --> Alle hin da!
 

Aktuell 03.06.2018

 

Fußball-Schnupper Dorfturner - 1-2 Restplätze noch frei!

 

Samstag - 9.06.2018 - ab 14.00 Uhr Sportplatz Kutenholz - Dorfturnier des VfL in Zusammenarbeit mit dem FC Mu/Ku.
 
Am Samstag ist es soweit. Der VfL/FC veranstaltet sein Dorfturnier in Kutenholz. Bei hoffentlich tollem Wetter gibt es tolle Spiele (Tauziehen, Dart, Fußball...) und eine super Stimmung zu erleben.
Kurzentschlossene Mannschaften können sich noch unter info@vfl-kutenholz.de melden. 1-2 Startplätze sind noch zu vergeben. Wir weisen darauhin, dass die Teilnahme grundsätzlich auf eigene Gefahr erfolgt. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Schäden/Verletzungen jeglicher Art.

Aktuell 02.06.2018

 

Es ist soweit -  VfL goes Dart!

Zusammen organisiert mit dem Dartclub aus Kutenholz um Alex Heins, Hendrik Engelhardt und Thorben Stelling finden am 17. November die ersten VfL-Dart Masters statt. Qualifizieren kann sich jeder der an der am nächsten Samstag auf dem Dorfturnier beginnenden und bis in den Herbst reichenden Qualifikation teilnimmt. Wir freuen uns riesig auf das Event, das den proffessionellen Veranstaltungen in keinster Weise nachstehen soll (Sport, Show, Musik...), nur halt ein wenig kleiner.

Aktuell 15.05.2018

 

Tanzangebot beim VfL neu aufgestellt!

Der VfL Kutenholz hat sein Tanzangebot erweitert und kann nun auch wieder Kindertanz anbieten.
Folgende Termine und Gruppen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind aktuell verfügbar:

 

Mittwoch:
16.45 - 17.30 Uhr: Kindertanz (ab 4 Jahre) mit Steffi Kula

 

17.30 - 18.15 Uhr: Zumba® for kids (ab 7 Jahre) mit Steffi Kula

 

ab 20.00 Uhr: Just Dance (ab 16 Jahre) mit Janin Christensen

 

Freitag:
15.00 - 16.00 Uhr: Just Dance for teens (ab 12 Jahre) mit Janin Christensen

 

Los geht´s! Schaut in der Kutenholzer Sporthalle vorbei! Steffi und Janin freuen sich auf euch!

 

 

 

 

Aktuell 08.05.2018

 

Es geht wieder los! Abnahme des Deutschen Sportabzeichen beim VfL!

 

Es ist wieder soweit, der VfL nimmt das Sportabzeichen ab. Folgende Termine stehen für die einzelnen Teile zur Verfügung:

 

 

 

Sportabzeichen 2018

 

15.05.2018                  Sportplatz in Bargstedt 18:00 Uhr

 

22.05.2018                  Sportplatz in Bargstedt 18:00 Uhr

 

26.06.2018                  Sportplatz in Bargstedt 18.00 Uhr

 

03.07.2018                  Sportplatz in Bargstedt 18:00 Uhr

 

27.08.2018                  Schwimmbad in Bremervörde 18:00 Uhr

 

28.08.2018                  Vereinsheim in Kutenholz 18:00 Uhr

 

29.08.2018                  Sporthalle in Kutenholz 19:00 Uhr

 

 

01.07.2018                  Vereinsheim in Kutenholz 08:45 Uhr Volkslauf

 

Anmeldungen bitte bei Bärbel Tiedemann unter 0175/8736108.

 

Der VfL hofft auf zahlreiche Teilnehmer und wünscht allen Teilnehmern viel Spaß.

Aktuell 08.05.2018

 

5. Kutenholzer Motorradtag am 25.08.2018

 

Liebe Motorrad Freunde,

 

kaum hat der meteorologische Frühling begonnen, haben wir die Weichen für den 5. Kutenholzer Motorrad Tag gestellt.

 

Die gemütliche Tour von ca. 350km führt durch eine landschaftlich schöne Umgebung, die nicht nur für Fahrer, sondern auch für Sozius/Sozia interessant ist. Die Abfahrt der einzelnen Gruppen (max 10 Motorräder je Gruppe) wird an dem Samstag 25.August 2018 um 09:30 Uhr von dem Parkplatz Sporthalle Kutenholz sein. Die Route führt entlang der Lüneburger Heide und den Niedersächischen Elbtalauen nach Dömitz/Vielank. Zur Mittagspause werden ausreichend Speisen und Getränke reserviert sein. Spätestens um 18:00 Uhr wird auch die letzte Gruppe zurück an dem Kutenholzer Sportplatz (VfL Kutenholz Vereinsheim) sein, und den Tag bei Grillwurst, Getränke und Benzingespräche ausklingen lassen…

 

Dagmar, Norbert, Volker, Jens, Dieter, Udo

 

Kostenfreie Anmeldung und weitere Infos unter:

 

www.Petervari.de

 

oder bei

 

Udo Petervari, Tel.: 04762 - 8422

 

Jens Wöhlkens, Tel.: 04141 - 7898880

 

Dagmar Ernst, Tel.: 04762 - 923280

 

 

Wir weisen darauf hin, dass die Teilnahme auf eigene Gefahr erfolgt!
- Keine VfL-Veranstaltung!-

 

Aktuell 13.03.2018

 

Großes Reinemachen! Frühjahrsputz beim VfL

 

Am 24.03.2018 wollen wir unser Sportgelände (Sportlerheim, Sportplatz, Tennisanlage) aus dem Winterschlaf befreien und ein wenig "Klar Schiff" machen. Wir würden uns freuen, wenn zahlreiche Mitglieder unserem Aufruf folgen würden. Alles weitere ist unserer Ankündigung zu entnehmen.
Der VfL freut sich auf euch und eure Hilfe.

Aktuell 11.03.2018

 

Neues Sportangebot im VfL Kutenholz: Mobile Balance

 

Am 17.04.2018 startet Jan Behrens ein neues Sportangebot mit dem Titel „Mobile Balance“ zur Förderung der Beweglichkeit, muskulären Balance und des körperlichen Wohlbefindens. Das Angebot beinhaltet Inhalte aus dem Yoga, moderne Funktionsgymnastik, Stretching und Faszientraining. Das Programm hilft euch eure natürliche Beweglichkeit zurückzugewinnen und ist auch für Unerfahrene geeignet. Als erfahrener Präventionsreferent und Übungsleiter wird Jan natürlich individuell auf Einschränkungen, Verletzungen und Bewegungsfehler eingehen.
Da die Fußmuskulatur möglichst direkt angesprochen werden soll, sind Schuhe mit dünner Sohle von Vorteil. Also nach Möglichkeit Barefoot-, Ballett-, Kampfsportschuhe oder rutschfeste Socken mitbringen!


Trainingszeiten: dienstags 20.00-21.15 Uhr in der Turnhalle Kutenholz

Aktuell 23.02.2018
Lust auf eine Runde Eishockey?
 
Am Samstag, 10.03.2018 von 19.00 - 21.00 Uhr haben einige Interessierte, unter anderem auch aus dem VfL, die Eissporthalle in Harsefeld gemietet.
Wer an dem Termin Lust zum Eishockeyspielen hat, kann sich bei Jochen Matiszik unter Tel.: 0152/09825101 oder per E-Mail: jm(at)hw-partner.de anmelden.
Die Kosten betragen ca. 10 € / Person (je nach Anzahl Teilnehmer). Schlittschuhe können kostenpflichtig in der Halle ausgeliehen werden. Schläger müssen allerdings selbst besorgt werden.
 
Ganz wichtig: Der VfL ist nicht der Veranstalter der Veranstaltung. Jegliche Aktivitäten geschehen auf eigene Gefahr!
Also los, rauf auf´s Eis, dem Puck hinterher!

Aktuell 12.02.2018

 

"Kutenholz Helau!"

 

.. so klang es am Sonntag aus der Kuteholzer Festhalle. Der "Runde Tisch" hatte zum Kinderfasching in die Festhalle eingeladen. Bei Spielen und Tanz wurde ein Leuchten in die kleinen Kinderaugen gezaubert.

Vielen Dank an Carolin und Dieter Murck, allen Sponsoren und natürlich allen Helferinnen und Helfern für die tolle Unterstützung.

Aktuell 07.02.2018

 

Judo-Safari

 

Am 31.01.2018 verabschiedete die Judoabteilung des VfL Kutenholz Jan Kortzack als Übungsleiterhelfer mit einer außergewöhnlichen Aktion. 26 Judoka im Alter von 6-14 Jahren gingen gemeinsam auf Judo-Safari.

Die Judo-Safari ist ein Leistungsabzeichen des Deutschen Judo-Bundes (DJB), bei dem die Kinder in verschiedenen Disziplinen (Kreativität, Geschicklichkeit, Kämpfen) Punkte sammeln können. Am Ende werden die kleinen Judokas mit einer Urkunde und einem Abzeichen, das auf den Judoanzug aufgenäht wird, belohnt. Das höchste Abzeichen hierbei ist der „schwarze Panther“ (angelehnt an den schwarzen Gürtel).

Mehr als 400 Vereine mit über 1500 Judo-Kindern beteiligen sich bereits jährlich an dieser erfolgreichsten Breitensportaktion des DJB.

Für das nächste Jahr ist eine Folgeveranstaltung geplant bei der Eltern gerne Ideen einbringen können, um die Jagd auf die begehrten Judosafari-Tiere interessant zu gestalten.

 

Aktuell 03.02.2018

 

Ralf Meyer als "Sportler des Jahres" geehrt.

 

Jahreshauptversammlung fand im vollen Sportlerheim des VfL statt.

 

Am Freitagabend fand die Jahreshauptversammlung des VfL Kutenholz im voll besetzten Sportlerheim in Kutenholz statt. Nach den obligatorischen Grußworten und dem Gedanken an die verstorbenen Mitglieder durch den 1. Vorsitzenden Heino Tiemann standen in der knapp zweistündigen Veranstaltung Berichte aus den einzelnen Sparten sowie diverse Ehrungen auf dem Programm.

Auch in diesem Jahr konnte Bärbel Tiedemann zahlreiche Mitglieder mit dem Deutschen Sportabzeichen auszeichnen. Eine Umbesetzung gibt es bei der Leitung der Zumba-Gruppe. Hier gibt Sabrina Kröll das Zepter an Janin Christensen ab. Die Tennisabteilung konnte wieder einmal mit guten Leistungen in der abgelaufenen Saison glänzen. So holten die Juniorinnen A um Anna-Lena Barsuhn, Sina Kuhlmann und Lena Meyer den Staffelsieg in der Regionsliga. Hans-Martin Holst, Werner Koch und Herbert Hinck konnten sich als Staffelsieger im Team-Doppel der Herren 65 behaupten. Auch die Prellball-Abteilung konnte zwei Meisterschaften vorweisen. Die Männer 30 sowie die Männer 60 konnten jeweils die Bezirksmeisterschaft nach Kutenholz holen.
Nach dem Bericht des Kassenwartes Michael Cordes, der erklärte, dass der VfL für den erforderlichen Ballfangzaun am Sportplatz bereits in Vorleistung gegenüber der Gemeinde/Samtgemeinde getreten ist und deshalb der Haushalt nicht ganz ausgeglichen ist. Volker Schulz und Kevin Ulshöfer als Kassenprüfer bescheinigten eine korrekte Führung der Kassenbücher und ließen über die Entlastung des Vorstandes abstimmen. Die Entlastung fiel einstimmig aus.

Anschließend wurden Neubesetzungen im Vorstand des VfL vorgenommen. Die Mitgliedschaft hatte einige Wahlen zu tätigen die allesamt einstimming angenommen wurden.
So gibt es folgende Umbesetzungen: Andree Tipke räumt seinen Platz als 1. stellvertrender Vorsitzender für seinen Nachfolger Daniel Jahnke. Andree scheidet jedoch nicht ganz aus. Er übernimmt den Posten des Festauschussvorsitzenden. Neuer 2. stellvertretender Vorsitzender wird Torben Bockelmann. Er übernimmt den Posten von Volker Domin, der aus dem Vorstand ausscheidet. Torben ist kein Unbekannter im Vorstand, er hatte zuvor das Amt des Festausschussvorsitzenden inne. Den scheidenden Mitgliederwart Daniel Jahnke ersetzt Vorstand-Neuling Femke Hauschild. Ebenfalls neu im erweiterten Vorstand ist Hauke Stelling vertreten. Er übernimmt das Amt des Jugendwartes von Tobias Wagener, der ebenfalls aus dem Vorstand ausscheidet, jedoch bei Bedarf dem Kassenwart zuarbeitet. Lars Feindt als Pressewart und Barbara Spiegel als Schriftführerin wurden im Amt bestätigt Das Karussell hat sich also ganz schön gedreht.

Volker Domin und Tobias Wagener wurde für ihre Arbeit mit einem kleinen Präsent gedankt. Außerdem wurden Uwe Lütjen und Ralf Steffens für ihr besonderes Engagement für den VfL, im Speziellen für die Fußballabteilung des VfL als Zusammenschluss als FC Mulsum/Kutenholz mit dem TSV Mulsum geehrt. Neben Ann-Chrsitin Tiemman und Edith Mohr für die 25-jährige Mitgliedschaft wurden Renate und Helmut Vagts für 50 Jahre und Johann Hauschild für 60 Jahre Mitgliedschaft im VfL geehrt. Jutta Pape konnte für 25 Jahre Gruppenleitertätigkeit geehrt werden. Außerdem wurden Christiane Kleenlof, Bärbel Tiedemann und Heino Tiemann für jeweils 10 Jahre Vorstandsarbeit geehrt. Einen besonderen Dank bekam auch Jan Kortzack, der als FSJ´ler im FC und auch im VfL für 18 Monate tätig war. Außerdem dankte der VfL Kaya Behrens für Ihre Hilfe im Rahmen des Judo-Trainings.
Als krönende Ehrung stand auch in diesem Jahr die Wahl des Sportler des Jahres auf dem Programm. Hier fiel die Wahl auf Ralf Meyer. Der Vorstand des VfL dankte Ralf für seinen permanenten Einsatz und seine Bereitschaft für den VfL. Wenn irgendwo Hilfe benötigt wird, ist Ralf zur Stelle und hilft. Dirk Gerken als amtierender Sportler des Jahres übergab unter Beifall den Wanderpokal an seinen Nachfolger.

Aktuell 30.01.2018

 

Nachtturnier des VfL Kutenholz zum Doppeljubiläum

 

Werner Gieschen und Rainer Schnackenberg erfolgreich

 

Die lange Tradition der Tennis-Nachtturniere des VfL Kutenholz um den RPC-Cup hatte in diesem Jahr aufgrund eines Doppeljubiläums beider Einrichtungen eine ganz besondere Anziehungskraft. 30 Jahre Tennis im VfL Kutenholz zusammen mit dem 70jährigen Bestehen der Firma RPC Verpackungen waren für das Kutenholzer Unternehmen Grund genug, dieser Veranstaltung eine dem besonderen Anlass entsprechende grosszügige Förderung zukommen zu lassen und damit die Attraktivität des Turniers noch einmal deutlich zu steigern. Wegen begrenzter Kapazitäten war der Veranstalter vorübergehend gezwungen, Meldungen nur unter Vorbehalt anzunehmen.

 

Spieler vom TC Wiepenkathen, TC Fredenbeck, Altländer SC Cranz-Estebrügge, MTV Hesedorf, TuSV Bützfleth, TuS Hipstedt, Bremervörder TV GW und mit Anke Müller vom Oberligisten Stader TC erstmalig mit einer Dame, die sich mutig der Männerdomäne stellte, garantierten gutklassigen Tennissport. Der besondere Reiz für diesen Doppel-Wettbewerb besteht darin, dass man für die Teilnahme nicht erst einen Partner suchen muss, sondern sich als Einzelspieler anmelden kann und der Turnierleiter die Spieler abhängig von ihrer Spielstärke in mehreren Vorrunden mit wechselnden Partnern zu jeweiligen Doppelpaarungen zusammensetzt. Die punktbesten 16 Teilnehmer qualifizieren sich für das Viertelfinale und bestreiten ab diesem Zeitpunkt den Turnierverlauf auf der Basis aller in den Vorrunden erzielten Punkte mit einem festen Partner.

 

In den Viertelfinals gab es vor allem in der obere Tableauhälfte ganz enge Matches, wo sich Klaus Herzberg (TuSV Bützfleth)/Dr. Jürgen Meyer(MTV Hesedorf) mit 4:2 gegen Willy Gluth (TC Fredenbeck)/Hans-Peter Elvers (TC Wiepenkathen) durchsetzten und Marian Hoffmann (MTV Hesedorf)/Anke Müller (Stader TC) sich ganz knapp mit 5:4 gegen Norbert Saul (Tus Hipstedt)/Heinz Dolezych (TuSV Bützfleth) behaupteten. Während Rainer Schnackenberg (TC Fredenbeck)/Werner Gieschen (Bremervörder TC GW) beim 6:1 gegen Bodo Kuntz (TC Fredenbeck)/ Udo Niemann (TC Wiepenkathen) bei ihrem Halbfinaleinzug nur wenig Mühe hatten, machten Helmuth Aukthun (Altländer SC Cranz-Estebrügge)/Heinz Brandt (MTV Hesedorf) bei ihrem knappen 4:3 Erfolg gegen Ulrich Kozik (TuS Hipstedt)/Heinz Burfeindt (MTV Hesedorf) das Semifinale erst in der Verlängerung perfekt.

 

Spannende Halbfinals mit Klassetennis vor allem im Match zwischen Rainer Schnackenberg/Werner Gieschen gegen Helmuth Aukthun/Heinz Brandt, das Schnackenberg/Gieschen erst in der hart umkämpften Schlussphase mit 3:1 für sich entscheiden konnten. Da Marian Hoffmann verletzungsbedingt ausfiel musste kurzfristig Norbert Saul als Spielpartner von Anke Müller einspringen. In einem dramatischen Match zweier gleichwertiger Teams erwiesen sich dann Anke Müller/Norbert Saul im zweiten Semifinale gegen Klaus Herzberg/Dr. Jürgen Meyer mit ihrem knappen Sieg erst in der Verlängerung als das nervenstärkere Team. Das Finale dominierten dann Schnackenberg/Gieschen gegen Müller/Saul, denen das kraftraubende Halbfinalmatch doch noch in den Knochen steckte, recht deutlich und machten mit einem klaren 6:1 Erfolg den Turniersieg perfekt.  

 

Aktuell 28.01.2018

 

Am 01.02.2018 um 00:00 Uhr ist es soweit!

Unter dem folgenden Link könnt ihr Euch anmelden!

http://my5.raceresult.com/88817/registration?lang=de

 

Denkt dran, der letzte Run war mit 350 Startplätzen innerhalb von 14 Tagen ausverkauft.
Dieses Jahr stehen 400 Plätze zur Verfügung!

ANMELDUNG NUR ONLINE MÖGLICH!!!

Weitere Infos könnt Ihr hier finden.

Aktuell 22.01.2018

 

Wir suchen dich! - Zumba®-Trainer/in gesucht!

 

Da Sabrina leider unsere Zumba®-Gruppe nicht weiter leiten kann, suchen wir, gerne auch kurzfristig, eine Zumba®-Trainerin oder einen Zumba®-Trainer der unsere Gruppe in Kutenholz leiten möchte. Der Trainingstermin ist immer mittwochs von 20.00 bis 21.00 Uhr in der Kutenholzer Sporthalle. Falls ihr Interesse habt, mit einer voll motivierten Truppe zu arbeiten, meldet euch unter info@vfl-kutenholz.de, über das Kontaktformular oder über die Facebook-Seite des VfL. Die Gruppe und der VfL würden sich sehr freuen!

Aktuell 06.01.2018

 

Jahreshauptversammlung des VfL

 

Der Vorstand des VfL Kutenholz möchte am 02. Februar 2018 ab 20:00 Uhr alle Vereinsmitglieder in das Sportlerheim zu seiner jährlichen Jahreshauptversammlung einladen. Auf dem Programm stehen Berichte aus den Sparten, Ehrungen, Wahlen und Informatives aus dem Verein. Gäste sind natürlich wieder herzlich willkommen.